Nachmittagskostüm von Christian Dior, 1951, Landesmuseum Württemberg © Landesmuseum Württemberg, Hendrik Zwietasch
Lederjacke, getragen von einem Stuttgarter Punk, um 2000 © Landesmuseum Württemberg, Hendrik Zwietasch
T-Shirt und Rock, Jojo Gronostay für Dead White Mens Clothes, 2018 © Landesmuseum Württemberg, Hendrik Zwietasch

Landesmuseum Württemberg

Wie entsteht Mode? Wer entscheidet eigentlich, was in oder out ist? Wie und warum verändert sich die Bedeutung von einzelnen Kleidungsstücken? Welche Rolle spielt Mode in unserem Alltag? Diesen und weiteren Fragen spürt das Landesmuseum Württemberg in Stuttgart mit der Ausstellung „Fashion?! Was Mode zu Mode macht“ vom 24. Oktober  2020 bis 24. April 2022 nach. Highlights bilden aufwendige Roben und Modeklassiker berühmter Modehäuser wie Dior, Chanel oder Saint Laurent und Modelle bekannter Designer und Designerinnen wie Jean 
Paul Gaultier oder Vivienne Westwood. Aber auch Modefotografien, Modemagazine und Modeschauen laden zur Auseinandersetzung mit der Thema „Was Mode zu Mode macht“ ein.

Ihr Card Vorteil

Friends CardFriends Card

Als Breuninger Card Kunde erhalten Sie 50 % Nachlass beim Kauf von zwei Eintrittskarten. 

Um Ihnen in der aktuellen Zeit einen sicheren Besuch in der Großen Landesausstellung FASHION?! Was Mode zu Mode macht  zu ermöglichen, muss die Zahl der Besucher reduziert werden. Darum bietet Ihnen das Landesmuseum ausschließlich feste Zeitabschnitte (Zeitfenster) an, in denen Sie die Ausstellung sehen können. Um den Nachlass zu erhalten wählen Sie bitte ein "Freiticket" und ein "normales Ticket" aus und legen Sie dazu bei Ihrem Besuch Ihre Breuninger Card vor. Zeitslots buchen Sie bitte hier.

Landesmuseum Württemberg

Altes Schloss, Schillerplatz 6
70173 Stuttgart
Zur Website

Drucken