Staatsgalerie Stuttgart

Die Staatsgalerie zeigt aktuell die Ausstellung "Glitzer und Gift der Zwanzigerjahre. George Grosz in Berlin", die ursprünglich von Sabine Rewald für das Metropolitan Museum in New York konzipiert wurde. Zu sehen sind rund 100 Werke des Künstlers. Grosz machte seine Kunst zur Waffe und lüftete mit spitzer Linie den klischeebesetzten glitzernden Vorhang der Goldenen Zwanziger. Ungeschönt zeigte er das Elend und die Schattenseiten seiner Zeit auf, legte menschliche Abgründe dar, kehrte das Innerste nach außen. 

Ihr Card Vorteil

Breuninger Card Breuninger Card

Bei Vorlage Ihrer Breuninger Card erhalten Sie beim Kauf von zwei Eintrittskarten in die Ausstellung »Glitzer und Gift der Zwanzigerjahre. George Grosz in Berlin« zwei Tickets zum Preis von einem. Gültig für den regulären Eintrittspreis.

 

Staatsgalerie Stuttgart

Konrad-Adenauer-Straße 30 – 32
70173 Stuttgart
Zur Website
Telefonnummer 0711 / 470 40 0

Drucken