E:Breuninger
Menü

Partnerspezifisches Nachhaltigkeits-Label

Von Marken eigenentwickelte Nachhaltigkeits-Label werden ausschließlich ausgespielt, wenn die Marke von Breuninger definierte Nachhaltigkeitskriterien nachweislich erfüllt. Somit gewährleisten wir, dass die Marke ganzheitliche und belastbare Nachhaltigkeitsbestrebungen verfolgt und umsetzt.

Die Kriterien werden in folgende Themenblöcken gegliedert: Transparenz, Sozial-, Umwelt- und Tierschutzstandards. Für eine erfolgreiche Beurteilung muss die Marke, sofern tierische Materialien verwendet werden, mindestens drei der vier Themenblöcke erfolgreich durchlaufen. Verwendet die Marke keine tierischen Materialien, muss sie mindestens zwei der drei Themenblöcke erfüllen. Innerhalb eines Themenblocks muss mindestens die Hälfte der Kriterien erfüllt werden.

Die detaillierten Bewertungskriterien zu dem jeweiligen Themenblock erhalten Sie durch Klicken auf die entsprechende Kachel.

Transparenz
Soziales
Umwelt
Tierschutz

Transparenz

Um den Themenblock "Transparenz & Mitgliedschaften" zu bestehen, müssen mindestens die Hälfte der unten aufgeführten Kriterien erfüllt und nachgewiesen werden.

  • Veröffentlicht Ihr Unternehmen einen aktuellen Nachhaltigkeitsbericht nach gängigen Standards und/oder Nachhaltigkeitsinformationen?

  • Veröffentlicht Ihr Unternehmen Informationen zu Lieferant:innen und sozialen Aspekten in der Produktion?

  • Veröffentlicht Ihr Unternehmen Informationen zu nachhaltigen Artikeln mit Hintergründen zu Material und Herstellungsweise?

  • Gibt es eine produktspezifische Nachhaltigkeits-Information am Artikel? Wenn ja, welche?

Folgende Frage stellt ein Zusatzelement dar und ist für das Bestehen der Lieferantenbefragung nicht zwingen erforderlich.

  • Beteiligt sich Ihr Unternehmen an Sektor- und/oder Multistakeholder-Initiativen, die eine Verbesserung sozialer und ökologischer Bedingungen zum Ziel haben?

Soziales

Um den Themenblock "Soziales" zu bestehen, müssen mindestens die Hälfte der unten aufgeführten Kriterien erfüllt und nachgewiesen werden.

  • Führt Ihr Unternehmen bei der Auswahl neuer Produzenten systematische Bewertungen und Kontrollen hinsichtlich sozialer Risiken durch und kann auf Nachfrage Auditberichte nachweisen? Bei den Audits müssen hohe Noten erzielt werden.

  • Verfügt Ihr Unternehmen über einen Code of Conduct und bezieht sich in diesem auf die ILO-Kernarbeitsnormen?

  • Fördert Ihr Unternehmen nachweislich einen fairen, zugänglichen und transparenten Beschwerdemechanismus für Arbeiter:innen?

  • Produziert Ihr Unternehmen alle seine Artikel ausschließlich in Zusammenarbeit mit Kooperativen und/oder Fairhandels-Organisationen?

  • Produziert Ihr Unternehmen 100% des Gesamtvolumens in Europa?

  • Verfügt Ihr Unternehmen über Vorreiterideen in Bezug auf soziale Standards?

Umwelt

Um den Themenblock "Umwelt" zu bestehen, müssen mindestens die Hälfte der unten aufgeführten Kriterien erfüllt und nachgewiesen werden.

  • Führt Ihr Unternehmen bei der Auswahl neuer Produzenten systematische Bewertungen und Kontrollen hinsichtlich ökologischer Risiken durch und kann auf Nachfrage Auditberichte nachweisen? Bei den Audits werden hohe Noten erzielt.

  • Dokumentiert Ihr Unternehmen ökologische wissenschaftsbasierte Kennzahlen - inklusive Reduktionsziele - in den folgenden Bereichen? [Emissionen, Materialeinsatz in Produkten, Wassereinsatz, Verpackungseinsatz, Chemikalieneinsatz, Abfälle]

  • Verfolgt Ihr Unternehmen eine umweltfreundliche, ressourcenschonende Produktion?

  • Welche der folgenden Materialien verwenden Sie für die Herstellung Ihres Produktsortiments? [Baumwolle, Chemikalien Einsatz, Jeansprodukte]

    • Verzichtet Ihr Unternehmen auf das Sandstrahlen von Jeans?

    • Verfügt ihr Unternehmen über eine unmittelbare und verbindliche Anforderung zum Verbot des Gebrauchs von giftigen Chemikalien und Stoffen die über die REACH hinaus geht?

    • Verwendet Ihr Unternehmen PFC in seinen Produkten?

    • Verwendet Ihr Unternehmen ein Mass-Balance-Concept für Baumwolle? Wenn ja, welches?

    • Beziehen Sie Ihre Baumwolle aus einer der folgenden Länder? [China, Usbekistan, Turkmenistan]

  • Verfügt Ihr Unternehmen über Vorreiterideen in Bezug auf ökologische Standards?

  • Verfügt Ihr Unternehmen bereits über eine CO2-Bilanz?

  • Betreibt Ihr Unternehmen Offsetting/Reduktionsstrategien, die auch auf Kompensation setzen?

  • Achtet Ihr Unternehmen auf die Materialeffizienz und/oder das Recyceln/ Upcycling von Verpackungen? 

  • Verfügt Ihr Unternehmen über ein Luftfrachtverbot?

Tierschutz

Um den Themenblock "Tierschutz" zu bestehen, müssen mindestens die Hälfte der unten aufgeführten Kriterien erfüllt und nachgewiesen werden.

  • Werden für das Produktsortiment Ihres Unternehmens tierische Materialien eingesetzt?

  • Hat Ihr Unternehmen eine eigene Tierschutzpolicy? 

  • Verwendet Ihr Unternehmen oder Ihre Zuliefer:innen Antimikrobielle Mittel (AMR) in der Tierzucht?

  • Verwendet Ihr Unternehmen Zertifizierungen für tierische Materialien?

  • Arbeiten Sie in Ihrem Unternehmen mit einem oder mehreren der folgenden Materialien?
    [Echtpelz, Exotische Tiere oder bedrohte Arten, Angora, Materialien von lebenden, neugeborenen oder abgetriebenen Tieren]

Unabhägig der oben genannten Fragen, greift für jede unserer gelisteten Marken die Breuninger Tierschutzpolicy.

Jetzt anmelden und 15 € Gutschein sichern!
Jetzt anmelden